Leseprobe

Was ich nur fragen wollte, haben wir noch ein wenig Zeit, uns umzuschauen? Oder liegt da schon die Einkauftasche bereit und Du musst erst noch einholen? Vielleicht sollst Du auch erst noch das Zimmer aufräumen? Ich weiß ja, es gibt tausend Dinge, die den lieben Erwachsenen immer wieder einfallen, nur damit die Kinder nicht zur Ruhe kommen. Aber wollen ihnen nichts Schlechtes unterstellen und glauben einfach, dass sie es nur gut mit Dir meinen.

Beim letzten Mal habe ich Dir doch die Landschaften unserer Heimat gezeigt. Was meinst Du, wollen wir uns heute einmal die einzelnen Bundesländer genauer ansehen? Wenn Du jetzt eben mal so viel Zeit hast, dann wollen wir die Reise starten, Du weißt schon: mit Sonnenlift und so. Aber vorher schauen wir erst einmal auf die Karte von Deutschland.

Mit viel, viel Fantasie sieht die Karte aus, wie eine Aufstellung  beim Fußball, Du weißt schon: wenn im Fernsehen vor Spielbeginn die Mitspieler genannt werden. Na ja, ein bisschen Vorstellungskraft musst Du da schon haben.

Im Tor sind Bayern und Baden-Württemberg. Davor die Viererkette mit Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen. Das Saarland ist der Linienrichter. Im Mittelfeld sind Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt , Brandenburg und Berlin. Vorn Spielen die Niedersachsen mit Bremen und Hamburg. Schleswig-Holstein sowie Mecklenburg-Vorpommern sind die Sturmspitze. Das ist doch toll ausgedacht, wie? Na ja, als wahrer Fußballexperte erkennt man natürlich die Mängel der Aufstellung, weil Deine Mannschaft ja auf jeden Fall ja die Tore schießt, aber keine Angst, esgibt sogar Torleute mit Torausbeute. Es geht ja auch nur darum, dass wir uns die Bundesländer merken und wo sie zu finden sind.

Aber nun wollen wir uns ansehen, wie sich unsere Aufstellung in der Landschaft bewährt.  Komm und steige in unseren Sonnenlift, wir beginnen wie beim letzten Mal im hohen Norden, da wo das Meer ist. Dieser Start unserer Erkundungstour ist schon deswegen wichtig, weil wir dort den Experten für die deutschen Bundesländer Gustav Grenzenlos treffen werden, denn der kennt sich hier überall richtig gut aus. Also: Eins. Zwei, Drei …